Unser Vorstand stellt sich vor

Der Vorstand

Präsident Urs Zemp

Zum Modellbau kam ich mit ca. 16 Jahren, damals habe ich Plastik LKW Modelle zusammen gebaut, verändert und umgebaut. Irgendwann fand ich dann, dass sich das Modell auch bewegen sollte und ich begann mich umzuschauen. Das war 1989. Zu dieser Zeit gab es nur Wedico auf dem Markt, und da dieses Modell sehr Teuer war, musste ich lange warten bis ich dann endlich den Bausatz in den Händen halten konnte. Das Modell habe ich heute noch, und auch nach über 20 Jahren läuft es einwandfrei! Zur gleichen Zeit fing ich auch mit dem Billard Sport an und der Modellbau wich etwas in den Hintergrund. Vor rund 8 Jahren wurde ich durch einen Freund mit dem Modellbau Virus wieder infiziert. Und ich legte mir ein Renault Magnum im Tamiya Massstab zu. Durch diesen Freund kam ich dann auch mit der Landwirtschaft im Modellbau in Berührung und sah wie vielseitig das ist, und dass man mit vielen Anbaugeräten enorm viel Spielspass haben kann. 2009 kam ich mit dem MTTZO in Kontakt und da es mir sehr gefallen hatte und ich viele nette Leute kennen lernte, wurde ich Mitglied. Im Jahre 2014 wurde ich dann als Kassier in den Vorstand gewählt und am 23.1.2015 durch die GV nun zum Präsidenten.

Es ist mir ein Anliegen als Präsident das MTTZO die Freude am Modellbau, die Kameradschaft, wie auch die Geselligkeit im Verein zu fördern.

Vize Präsident Roli Hefti

roli.hefti@stafag.ch



Ich betreibe Modellbau seit meinem 14. Lebensjahr. Angefangen hat alles mit Modellautos. Vor ca. 15 Jahren, wechselte ich zum Truckmodellbau. Mein erstes Truckmodell war ein Peterbilt von Wedico. Zur Zeit baue ich in Eigenregie Baumaschinen im Massstab: 1:14.5. Mein aktuelles Projekt ist ein MAN 3 Achser mit Holzladekran und Greifer.

Finanzen Ernst Sommer



ernst.sommer@mttzo.ch



Meine ersten Modellbau Schritte machte ich als Kind mit einer Märklin Modelleisenbahn im Keller meines Elternhauses. Ein paar Jahre später kam, dann noch eine LGB Eisenbahn für den Garten dazu, und im Januar 2012 kaufte ich meinen ersten Tamiya Bausatz. Im Mai 2012 meldet ich mich beim MTTZO und wurde dort herzlich aufgenommen.

Aktuar Max Kunz

max.kunz@mttzo.ch




Zum Modellbau bin ich als Einzelkämpfer gekommen, aufgefordert durch unseren Ehrenpräsidenten. Meine Intressen am Modellbau sind, soviel wie möglich versuchen selbst zumachen.
im Bereich der Land- und Baumaschinen, aber auch bei den Scalern und Crawlern kann ich schon mal die Zeit vergessen.

Hüttenwart Peter Merki

Peter Merki




Unser Hüttenwart Peter Merki wird nach bestem "Wissen und Gewissen"
das Amt des Hüttenwartes ausüben, und uns mit immer wieder neuen kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen.